Wir glauben an Transparenz und Vielfalt. Solltest du dich dafür interessieren, wie wir den MilSim Publicserver aufgebaut haben, so findest du hier eine Übersicht.

Server

Wir setzen auf den Hetzner AX41-NVMe Server mit Windows für unser Setup:

  • CPU: AMD Ryzen 5 3600 Hexa-Core
  • RAM: 64 GB DDR4 RAM
  • SSD: 2 x 512 GB NVMe im RAID 1

Dies wird mit einem Hetzner Cloud-Server für den administrativen Zugang unterstützt.

Server-Tools

FASTER ist ein Segen: Wir verwalten sowohl den Server, als auch die Mods damit. Zusätzlich starten wir nicht nur den Server, sondern auch unsere Headless Clients mit ihm.

Mission

Webseite

Der große Vorteil die Webseite extern zu hosten ist, dass der Server jede Ressource für den ARMA-Server sowie die Headless Clients verwenden kann. Zudem wird die Angriffsfläche massiv verkleinert, indem viele Komponenten erst garnicht ausgeführt werden. Zuguter Letzt bietet Manitu selbst zum Webhosting eine sehr mächtige DNS-Konfiguration an, mit denen man die Domain vollständig, selbst auf „Fremdserver“ zeigend, verwalten kann.